DiaSys Parameter bei der Überwachung von COVID-19

Die Labormedizin spielt eine wichtige Rolle bei der Früherkennung, Diagnose und Behandlung vieler Krankheiten. COVID-19 stellt keine Ausnahme zu dieser Regel dar.
Echt-Zeit PCR (polymerase chain reaction) ermöglicht die direkte Identifizierung von Viren. Die Rolle der Labordiagnostik geht jedoch weit darüber hinaus, da weitere In-vitro-Diagnostiktests erforderlich sind, um die Schwere der Erkrankung zu beurteilen, die Prognose zu bestimmen, die Nachsorge durchzuführen, die Behandlung zu leiten und die Therapie zu überwachen.

Basierend auf der verfügbaren Literatur zu Laboranomalien bei Patienten mit COVID-19 hat die IFCC einen Informationsleitfaden zur biochemischen Überwachung von COVID-19-Patienten veröffentlicht.

Eines der Themen im Leitfaden ist die biochemische Überwachung von COVID-19-Patienten durch In-vitro-Diagnostiktests. Eine Reihe etablierter diagnostischer In-vitro-Tests wurde mit einem Fortschreiten von COVID-19 in Verbindung gebracht und kann wichtige prognostische Informationen liefern.

Die folgende Tabelle ist ein Auszug aus dem "IFCC Information Guide". Sie enthält Hinweise zu empfohlenen Tests bei Patienten mit COVID-19 und zeigt die wichtigsten Laboranomalien und ihre möglichen klinischen Indikationen auf.

 

ParameterHauptlaboranomalien bei
Erwachsenen mit
ungünstiger COVID-19-
Progression
Mögliche klinische und
biologische Bedeutung
ALAT (GPT)                     ↑Leberschädigung und / oder
Organschäden
Albumin                     ↓Beeinträchtigung der
Leberfunktion
ASAT (GOT)                     ↑Leberschädigung und / oder
Organschäden
Bilirubin total                     ↑Leberschädigung
Creatinine                     ↑Nierenschädigung
CRP                     ↑Schwere Virusinfektion /
virale Sepsis
D-Dimer                     ↑Aktivierung der
Blutgerinnung
Ferritin                     ↑Schwere Entzündung
LDH                     ↑Lungenschädigung und /
oder Organschäden
Procalcitonin                     ↑Bakterielle Infektion

 

Für weitere Informationen zu “IFCC Information Guide on COVID-19”, besuchen Sie bitte die IFCC-Website: www.ifcc.org/ifcc-news/2020-03-26-ifcc-information-guide-on-covid-19/